Selbstliebe – frische Luft

Manchmal gibt es Tage, da habe ich das Gefühl, keine Zeit zu haben, für nichts und niemand. Und schon gar nicht für mich selbst. Da fühle ich mich einfach getrieben und unter Druck.

Dieses Gefühl habe ich jetzt schon seit Tagen. Dieses „Dies sollte ich noch tun!“, „Das mach ich auch noch schnell!“, und „Überhaupt, komm ich gerade zu nichts.“

Und dann erinnere ich mich manchmal an den Spruch: „Wenn du es eilig hast, gehe langsam.“

Eine herausfordernde Aufgabe.

Heute hat es geklappt, und ich habe mir einen Spaziergang in der Sonne gegönnt, eine Runde „um den Block“.

Und jaaaa, das hat natürlich gut getan, selbst wenn es nur ein paar Minuten waren.

Ich liebe diese wunderschönen Wintertage, an denen alles weiß verschneit ist und die Sonne scheint. An denen ich am liebsten irgendwo draußen auf dem Land oder in den Bergen wäre. Aber wenn ich da gerade nicht bin, dann tut es eben auch ein Spaziergang vor meiner Haustür. Finde ich.

Habt ihr euch heute schon frische Luft gegönnt?