Selbstliebe – sich etwas gönnen

Sich etwas gönnen, … das man nicht UNBEDINGT braucht.

Ich geh ja nicht so gerne Shoppen, also Klamotten einkaufen. Was auch einen entscheidenden Vorteil hat: es spart Geld!


Und wenn ich dann doch mal Shoppen gehe, dann, weil ich wirklich etwas brauche, oder jedenfalls MEINE, wirklich zu brauchen.


Und wenn mir dabei dann etwas vor die Augen kommt, das ich einfach nur schön finde, oder sexy, oder einfach nur „wow“, dann kann ich mich innerlich schon ganz schön freuen.

Gleichzeitig hadere ich dann auch mit mir, ob das denn jetzt wirklich sein muss, ob ich das Teil wirklich jemals anziehen werde, vor allem bei etwas gewagteren und ausgefalleneren Teilen. Und ob ich dafür jetzt tatsächlich Geld ausgeben sollte, usw. usw.. Ein kleiner Ausschnitt meiner Gedanken.


Und letzte Woche habe ich einfach mal all diese Fragen mit JA, JA, und nochmal JA beantwortet, … und mir zwei besondere Teile gegönnt.


Jetzt hängen diese erst mal gut sichtbar in meinem Schlafzimmer. So dass ich mich jedes Mal wenn ich sie sehe an ihrem Anblick erfreue. 

Dafür hat es sich schon gelohnt. Finde ich. Und mal sehen, wann ich das eine oder andere davon das erste Mal tragen werde.

Was sind die Dinge, die ihr euch gönnt, ohne sie wirklich zu brauchen, einfach nur weil es euch Freude bereitet?