Selbstliebe – Bauchgefühl

Einfach mal auf mein Bauchgefühl hören.

Ja, leichter gesagt als getan.

Heute wäre ich eigentlich mit einer lieben Freundin zum Saunieren und Wellnessen gegangen, worauf ich mich schon lange gefreut hatte.

Aber, es kam anders. Ich habe gestern meine Tage bekommen und hatte Bauchschmerzen, mal mehr, mal weniger heftig.

Was tun?

Tut mir Wellnessen nicht vielleicht gut, hilft es mir, oder halte ich es am Ende gar nicht aus in der Sauna?

Dies waren Fragen die in meinem Kopf kreisten. STOPP, ja, in meinem KOPF.

Mein Bauch hatte mir schon lange mitgeteilt: ich will einfach zuhause bleiben, mit einer Wärmflasche und einem schönen Buch. Punkt.

Ich hab´s schon gehört, ABER immer wieder ABER gedacht….

Und dann habe ich einfach auf meinen Bauch gehört und habe meiner Freundin erzählt wie es mir geht, und ob es für sie okay wäre unser „date“ zu verschieben. Denn ehrlich, ich habe auch echt Angst, dass mein Bauch irgendwann nicht mehr mit mir spricht, wenn ich ihn einfach immer wieder ignoriere. Und so fand der Wellness-Tag eben auf dem Sofa statt.

Hört ihr auf euren Bauch? Und, wie geht es euch damit?